Lithografie (Lithographie) - Das Steindruckverfahren

Die Lithografie (teilweise auch Lithographie geschrieben) leitet sich vom griechischen Wort für Stein und Schreiben ab (frei übersetzt Steindruck) und ist das älteste Flachdruckverfahren. Das Einsatzgebiet der Lithografie war vor allem im 19. Jahrhundert im Bereich des Farbdrucks. Da es zu dieser Zeit das einzige Druckverfahren für farbige Drucke war, war die Lithografie sehr beliebt für größere, farbige Auflagen. Mitte des 19. Jahrhunderts war jedoch der aufkommende Offsetdruck wirtschaftlicher und verdrängte die Lithografie in den künstlerischen Bereich.

Lithografie - Die Drucktechnik

Die Lithografie basiert auf Stein als Druckform. Dieser wird befeuchtet und anschließend mit fetthaltiger Farbe eingewalzt. Dadurch ist der Druckkörper fertig präpariert. Denn Wasser und Fett stoßen sich physikalisch ab, wodurch sich die fetthaltige Farbe nicht am feuchten Stein festsetzt, sondern auf den Druckkörper übertragen wird. Dazu wird der Stein mit einer Steindruckpresse auf das Druckobjekt gedrückt. Dieses speziell beschichtete Papier (teilweise auch Karton) nimmt nun die Druckfarben an.

  • Ansonsten müssen die Steine ausreichend belastbar sein, dem Pressdruck standhalten. Da man die wertvollen Drucksteine in der Regel häufiger benutzt, muss man das jeweils vorherige Druckbild abschleifen, was die Höhe des Steins sukzessive reduziert. Die üblicherweise angebotenen Lithografiesteine haben daher eine Stärke von 5 bzw. 10 cm.
  • Außerdem ist noch erwähnenswert, dass in der Praxis vor allem Fett beispielsweise von menschlichen Händen ein Problem darstellt. Denn Fett ist ja für das Druckverfahren maßgeblich, sodass beispielsweise jeder fetthaltige Handabdruck Spuren hinterlässt. Daher darf der Druckstein möglichst nicht mit bloßen Händen berührt werden.

assets/images/0/druckfarben-dosen-785b8aae.jpg
Verbesserungsvorschlag, Fehler gefunden?

Ihre Anmerkung kann inhaltlich nach Prüfung in den Text einfließen und wird entsprechend unserer Datenschutzerklärung zu diesem Zweck verarbeitet.
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet (insb. zum Schutz vor Missbrauch).