Werbemittel - Beispiele und Definition

Werbemittel sind in der Definition alle Träger der Werbebotschaft. Hier werden Werbemittel drucktechnisch verstanden, also alle bedruckbaren Medien, die zur Werbung eingesetzt werden können. Dabei konzentrieren wir uns auf die klassischen Werbemittel, da diese Beispiele Ihnen in der Praxis am häufigsten begegnen. Denn je nach Werbemittel gibt es verschieden sinnvolle Drucktechniken und sonstige wissenswerte Besonderheiten.

Übersicht Werbemittel

Werbemittel - Die Qual der Wahl

Grundsätzlich ist die Auswahl an Werbemittel sowie die Qualität der einzelnen Werbemittel mannigfaltig. Das erschwert es dem Laien. Prinzipiell muss das Werbemittel in erster Linie seinen Zweck bestmöglich erfüllen. Wenn es also möglichst viel Aufmerksamkeit erreichen soll, muss es auffallen. Dies kann entweder durch Art, Form, Einsatz oder Druck erreicht werden.

In zweiter Linie kommt es auf die erforderliche Qualität des Werbemittels an. Hier entscheidet meist die Stückzahl indirekt über den Werbemittel-Preis. Dabei kann man auch mit überraschend hoher Qualität beispielsweise auffallen - etwa bei Visitenkarten. Grundsätzlich richtet man die qualitativen Anforderungen überwiegend an Gebrauchsdauer und -Intensität.

Häufig zu druckende Beispiele, Werbemittel finden Sie hier im Detail mit einigen Tipps, worauf man achten sollte. Wenn Sie weitere Beispiele suchen oder konkrete Drucksachen vermissen, schreiben Sie uns einfach.

Verbesserungsvorschlag, Fehler gefunden?

Ihre Anmerkung kann inhaltlich nach Prüfung in den Text einfließen und wird entsprechend unserer Datenschutzerklärung zu diesem Zweck verarbeitet.
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet (insb. zum Schutz vor Missbrauch).